Datenschutzerklärung


Datenschutz für Ihre Privatsphäre

Wir freuen uns über Ihren Besuch unserer Webseite und Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Den Schutz Ihrer privaten Daten nehmen wir ernst. Ihre Privatsphäre soll gewahrt bleiben, damit Sie sich bei uns wohlfühlen können. Daher richten wir uns bei der Verarbeitung Ihrer Daten nach den Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit der Bundesrepublik Deutschland.

Wahlmöglichkeit und Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, Ihre persönlichen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, von uns sperren, aktualisieren oder löschen zu lassen. Zu diesem Zweck sind wir auch dazu verpflichtet, Sie auf Wunsch über Ihre bei uns gespeicherten Daten schriftlich zu informieren. Sie haben ebenfalls das Recht zu erfahren, woher Ihre Daten stammen und an wen sie weitergegeben wurden.

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Während Ihres Besuches der Webseiten der Albert Mahr Feuerwehrbedarf GmbH wird automatisch Ihre IP-Adresse abgerufen sowie das Datum und die Dauer Ihres Besuches. Diese Daten werden zur automatischen Erstellung von Statistiken anonymisiert ausgewertet und danach gelöscht. Dadurch können wir unseren Internetauftritt laufend Ihren Anforderungen anpassen. Für die Erhebung dieser Daten wird das Webanalyse-Tool Piwik eingesetzt, das Cookies (kleine Textdateien) auf Ihren Rechner speichert. Trotzdem können Sie durch entfernen des Häkchens im Hinweisfeld der Speicherung von Cookies widersprechen. Piwik wird dann einen Deaktivierungs-Cookie auf Ihrem Rechner speichern. Bitte beachten Sie, dass auch der Piwik-Deaktivierungs-Cookie dieser Webseite gelöscht wird, wenn Sie die in Ihrem Browser abgelegten Cookies bereinigen. Außerdem müssen Sie, wenn Sie einen anderen Computer oder einen anderen Webbrowser verwenden, die Deaktivierungsprozedur nochmals absolvieren.

Personenbezogene Daten, wie z.B. Ihre Anschrift, werden nur dann, im erforderlichen Umfang, gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus angeben. Sie werden zweckgebunden im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung genutzt und auf keinen Fall an Dritte verkauft oder anderweitig vermarktet. Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften. Unsere Mitarbeiter und externe Dienstleister sind von uns zur Vertraulichkeit verpflichtet.

Weitere Informationen finden Sie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

default message